Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Re-Start-Schuss fällt in Straubing

DTTB Bundestranglistenturnier Top 48 der Mädchen und Jungen 15 am Wochenende in Niederbayern

Lilli-Sara Popp vom SB Versbach gehört in Straubing zu den BTTV-Lokalmatadorinnen. Foto: Florian Leidheiser

Aus leidlich bekannten Gründen konnte im Nachwuchsbereich rund eineinhalb Jahre kein nationales Ranglistenturnier und keine nationale Meisterschaft stattfinden. Am kommenden Wochenende 23./24. Oktober kann es nun endlich wieder losgehen. Der Re-Start-Schuss fällt bei uns in Bayern: Beim TTC Straubing steigt am Samstag und Sonntag das DTTB Bundesranglistenturnier Top 48 der Mädchen und Jungen 15.

Als bayerische Lokalmathadorinnen treten bei den Mädels Theresa Faltermaier (TSV Schwabhausen), Koharu Itagaki, (TSV Bad Königshofen), Lilli-Sara Popp (SB Versbach), Sophie Schirm (TSV Bad Königshofen), Emilia Schorr (FC Bayern München) sowie Nachrückerin Eva Gao (TV Hofstetten) an; Anna Ledwoch (TSV Schwabhausen) musste ihren Start leider kurzfristig absagen. Bei den Buben vertreten Kevin Fu (SV DJK Kolbermoor), Matej Haspel (SV DJK Kolbermoor), Jonas Rinderer (TV Ruhmannsfelden) und André Thiebau (TTC Langweid) die weißblauen Farben.

Ein Wehrmutstropfen: Zuschauer sind in der Halle leider nicht zugelassen. Doch der rührige TTC Straubing um seinen Klubvorsitzenden Florian Stögmüller bietet ein Trostpflaster: Wie schon 2016, als die Niederbayern Gastgeber der Deutschen Meisterschaften der Schüler/innen waren, stellen die Straubinger auch diesmal wieder ein Livestream (von Tisch 1) auf die Beine.

Teilnehmer und Auslosung
Teilnehmerliste Jungen
Teilnehmerliste Mädchen
Gruppenauslosung und -spielplan Jungen 15
Gruppenauslosung und -spielplan Mädchen 15

Ergebnisse und Livestreaming
Ergebnisse bei MKTT online
Livestreaming von 1 Tisch und weitere Informationen zum Turnier auf der Homepage des TTC Straubing

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Sonstiges

Bericht vom Kreistag

Letzter Ordentlicher Kreistag in Kleinostheim am 21.04.2018